فن التلاعب بأموال الشعب العمومية من خلال سندات الطلب الدسمة...شركات بنسي نموذجا ج-3       بان كيمون يزور بئر لحلو الخاضعة لسيادة البوليساريو       منظمة العفو الدولية ترسم صورة سوداء عن واقع حقوق الإنسان و الحريات بالمغرب و الصحراء      عاجل..بتعليمات ملكية المغرب يقطع قنوات اتصاله مع الاتحاد الأوربي بسبب قضية الصحراء      النتائج الأولية للإضراب العام بجهة الداخلة وادي الذهب       السنتيسي يؤكد : المغرب في وضع مريح و هاهي بدائلنا عن السوق الأوروبية      لوبيات الصيد الساحلي.. مدمرات بحار الداخلة و ثروات الصحراويين       مهنيو قطاع الصيد الساحلي بالداخلة يعلنون التمرد على لائحة الوزارة للتناوب على مصايد الجنوب      علف الميزانية للتسمين السريع...مجموعة بنسي تحت المجهر ج-2      تحقيق‖ سفن التبريد بماء البحر..مدمرات ثروات الداخلة السمكية      علف الميزانية للتسمين السريع...مجموعة بنسي تحت المجهر ج-2        Voeux fete trone 2017

Ein Auto, das versucht, die königliche Prozession in Frankreich zu stürmen und die französische Polizei den Täter festzunehmen

5144689 6 e228 le president francais emmanuel macron serre dfe4422b88e9cfd797e6c5f599ca3cd0

Dakhla Post
Ralph Bossier, Rechtsanwalt für König Mohammed VI. Wächter, der von einem marokkanischen Einwanderer angegriffen wurde, enthüllte neue Einzelheiten im Fall.
Der Marokkaner, Hisham, 39, versuchte, die Kutsche mit einem Auto "verrückt" zu stürmen, ein Versuch, der im französischen Gesetz einen bewaffneten Angriff betraf, besonders nach der Zahl der Terroranschläge in Europa "Er sagte:" Ein verrücktes Auto, das versucht, die königliche Prozession zu stürmen, es ist sehr erschreckend und gefährlich. "
Der marokkanische Einwanderer versuchte, dem Haus des Königs, das in einer Straßenlaterne im Messini-Amlo-Gebiet in der Nähe des Flughafens Charles de Gaulle geparkt wurde, nahe zu kommen, bevor die Königspolizei und die französische Polizei, die den König begleitete, ihn aufhalten konnten.
Der Anwalt fügte in einer ausschließlichen Aussage zum Gelände hinzu: "ist ein Versuch, die Prozession des Königs anzugreifen, und ich kann nicht sagen, dass es ein Versuch ist, die Person des Königs Mohammed VI anzugreifen", fügte hinzu: "Persönliche Wächter des Königs von Marokko und das französische Sicherheitsteam von Drajin schafften es, die Person zu verhaften, die war An Bord der Kolf Volzwagen, um den Sicherheitsgurt zu umgehen, der die königliche Prozession von Passanten trennt. "
Der Sprecher fügte hinzu, dass der marokkanische Einwanderer keine Nachricht an den König schicken sollte, wie es in Marokko bekannt ist. "Keine Nachricht wurde an den Angeklagten geschickt, er wollte den Konvoi nicht anzugreifen.
"Die Person fand heraus, dass er kein Terrorist war, aber er war sehr gefährlich, vor allem, als er den Wächter des Königs in Bethes angriff und ihm Kopfverletzungen verursachte und am vergangenen Sonntag den Ball zurückkam", sagte Ralph Bossier.
Der Staatsanwalt wurde mit "bewaffneten Angriff" mit einem Auto angeklagt, um die 39-jährige marokkanische königliche Prozession zu stürmen.
Er vertritt den marokkanischen Einwanderer vor dem Strafgericht in französischer Miu, am 20. Dezember, nach dem Aufstellungsort "Lobarizian".
Der marokkanische Migrant wurde auf die Polizeistation "Villeparisis" verlegt, wo er der französischen Polizei sagte, er habe nicht die Absicht, dem König zu schaden, und betonte, dass er nur mit ihm reden wollte.
Die gleiche Person, die am vergangenen Freitag verhaftet wurde, während sie versuchte, die königliche Residenz in der Nähe der französischen Hauptstadt Paris zu betreten.
Quelle: Zitat der Seite "Setinfo"

 

Datum der letzten Aktualisierung: Donnerstag, 28 September 2017