فن التلاعب بأموال الشعب العمومية من خلال سندات الطلب الدسمة...شركات بنسي نموذجا ج-3       بان كيمون يزور بئر لحلو الخاضعة لسيادة البوليساريو       منظمة العفو الدولية ترسم صورة سوداء عن واقع حقوق الإنسان و الحريات بالمغرب و الصحراء      عاجل..بتعليمات ملكية المغرب يقطع قنوات اتصاله مع الاتحاد الأوربي بسبب قضية الصحراء      النتائج الأولية للإضراب العام بجهة الداخلة وادي الذهب       السنتيسي يؤكد : المغرب في وضع مريح و هاهي بدائلنا عن السوق الأوروبية      لوبيات الصيد الساحلي.. مدمرات بحار الداخلة و ثروات الصحراويين       مهنيو قطاع الصيد الساحلي بالداخلة يعلنون التمرد على لائحة الوزارة للتناوب على مصايد الجنوب      علف الميزانية للتسمين السريع...مجموعة بنسي تحت المجهر ج-2      تحقيق‖ سفن التبريد بماء البحر..مدمرات ثروات الداخلة السمكية      علف الميزانية للتسمين السريع...مجموعة بنسي تحت المجهر ج-2        Voeux fete trone 2017

Eine große Anzahl von Sahrawi-Händlern protestiert am Grenzübergang

Dakhla Post
Nach zuverlässigen Quellen, eine große Anzahl von Kaufleuten aus der Region inszeniert eine offene Sitzung außerhalb der Tor der Grenze Karakarat am Vorabend des Tages, protestiert, was sie als die "Chauvinismus" -Methode von der Kreuzung Behörden und Zollbeamten verwendet. Einige Händler aus dem Norden des Königreichs und einige Händler anderer Nationalitäten sagten, sie seien mit den Lobbys in den Staatsschränken verbunden.
Die Trader waren überrascht von der Entscheidung, den Zolltarif an der Kreuzung zu verdoppeln, ohne irgendeine Erklärung zu geben, die etwa 12 Lastwagen in einer Warteschlange aufstellte und sich weigerte, den neuen Preis zu erledigen, den sie als eine weitere Beleidigung betrachteten, um den Missbrauch, den sie täglich stellen, hinzuzufügen, den sie nach ihrem Anspruch beanspruchen Zu den Motiven und Hintergründen von "rassistisch und verabscheuungswürdig".
Nach denselben Quellen wird der Sitz am Sonntag seinen Höhepunkt kennen, damit sich alle Kaufleute der Region mit den Demonstranten vereinigen werden, bis ihre Forderungen erfüllt sind, um die Situation wieder zu vermitteln, was es vorher war.
Die neue Eskalation kommt an den Grenzübergang, nach vielen Analytikern, als Teil einer marokkanischen Reaktion auf die jüngste mauretanische Position auf der Sahara-Frage, insbesondere Mauretaniens Weigerung, den neu ernannten marokkanischen Botschafter zu akzeptieren und fordert, dass er durch eine andere Person ersetzt wird. Das spricht über die enge Arbeit an der neuen Straße, die Algerien und Mauretanien über Tindouf-Zuwairat verbindet, und eine mauretanische Entscheidung, den Karakrat-Übergang mit Marokko zu schließen.

 

Datum der letzten Aktualisierung: Samstag, 16 september 2017