فن التلاعب بأموال الشعب العمومية من خلال سندات الطلب الدسمة...شركات بنسي نموذجا ج-3       بان كيمون يزور بئر لحلو الخاضعة لسيادة البوليساريو       منظمة العفو الدولية ترسم صورة سوداء عن واقع حقوق الإنسان و الحريات بالمغرب و الصحراء      عاجل..بتعليمات ملكية المغرب يقطع قنوات اتصاله مع الاتحاد الأوربي بسبب قضية الصحراء      النتائج الأولية للإضراب العام بجهة الداخلة وادي الذهب       السنتيسي يؤكد : المغرب في وضع مريح و هاهي بدائلنا عن السوق الأوروبية      لوبيات الصيد الساحلي.. مدمرات بحار الداخلة و ثروات الصحراويين       مهنيو قطاع الصيد الساحلي بالداخلة يعلنون التمرد على لائحة الوزارة للتناوب على مصايد الجنوب      علف الميزانية للتسمين السريع...مجموعة بنسي تحت المجهر ج-2      تحقيق‖ سفن التبريد بماء البحر..مدمرات ثروات الداخلة السمكية      علف الميزانية للتسمين السريع...مجموعة بنسي تحت المجهر ج-2        Voeux fete trone 2017

Leser in der Deportation des Staates Peru, "Khadijtu al-Matar", ein diplomatischer Aktivist der Frente POLISARIO

Polisario perou

Dakhla Post
Von: Dr. EZZAOUI Abdelkader - Forscher Professor und Journalist
Vor kurzem hat die Republik Peru abgeschoben Wüste Staatsbürgerschaft „Khaddajto Almkhtar“, die auf der Front Polisario berechnet Medien behaupteten, der Botschafter und diplomatische Wüste der Republik des Staat „Peru“ zu sein, während das peruanische Außenministerium in einer offiziellen Erklärung zeigte, früher ausgegeben, dass " Almkhtar „betrat das Land mit einem Touristenvisum und Reisedokumenten, spanischen, und dass Peru die Republik Polisario nicht seit 1996 erkennt, und nicht einmal die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen mit den Plänen.
Es ist eine Zusammenfassung der diplomatischen Skandal für die Polisario Details beispiellos ist, verliert unweigerlich Glaubwürdigkeit vor den Saharauis hat Polisario durch Beweise belegt, die in mehr als einer Krise und angemessen ist, sie wollen nicht, eine endgültige Lösung für das Problem der Sahara, und wollen für die saharauischen Flüchtlinge, die über den Boden von Tindouf Drehen schmachten, zu einer Geisel internen Agenden , Wie es will, um das Land von Tindouf in ein Land der ständigen Wohnsitz und eine alternative Heimat zu drehen.
Die Polisario-Front muss bis aus der Träumerei, und den Zustand der Schwerelosigkeit weckt, die zwischen den Korden schwimmen, und aufhören, eine Politik der Straußen elender Politik angenommen, und erkennt an, dass es nicht von der internationalen Gemeinschaft Partei und dem Vereinten Nationen Staat anerkannt, und hat den politischen Realismus, und hat den Mut, das sagt Sahrawis es nicht, und es ist ein Teil des Problems geworden, und es stellte sich die Träume von Sahraouis Heil, den Herrschern der Geisel Mouradia Palace in Algier, Service Rabatte mit Marokko politischen geo, aus dem Erbe der Französisch Kolonialismus und seine Folgen.
Heute Jeder ist ein Gewinner des Handels im Unrecht und Leidens des saharauischen Volkes, auf beiden Seiten der Trennwand, außer natürlich die Saharauis und die ursprünglichen statischen Klopfen an sie, aber der größte Verlierer im chronischen Konflikt, bleiben sie im Exil lebenden Sahraouis in den Lagern von Tindouf, die Not und Elend lebt, während die Polisario-Front und seine Führung schläft in Honig und beschäftigt Industrie diplomatische Vorstöße hier und da, singt nicht und sorgt für Hunger, für weitere 40 Jahre warten, warten, Killer und ein mitreißender Schwall von UN-Resolutionen des Sicherheitsrats, ist es nicht wert, auch das Papier Wert darauf geschrieben.
Das Thema „Khaddajto Almkhtar“ als das Stroh in Betracht gezogen, der das Fass zum Überlaufen brachte, und bestätigt, dass die Polisario-Front aus einer Befreiungsbewegung umgewandelt wurde, kämpfte in den Tag, um die Sahara vom spanischen Kolonialismus, zu einer bewaffneten Bewegung Bewachung der Entwicklung Status quo unglücklich zu befreien, und sucht nach Auf eine unbestimmte Zeit gewidmet, in einer tragischen Missachtung der Ängste, Leiden und Leiden der Sahrawis. Während der marokkanische Staat den Mut besaß und einen Vorschlag für eine ehrgeizige Lösung vorgestellt, um sie zu verhandeln, noch die Polisario-Front zu Vorstellungen kleben wird, damit Nihilist, leitet Jzuha von Entscheidungen der so genannten internationalen Legitimität, von den Vereinten Nationen vertreten, die jeder kennt und auch der Fötus in der Gebärmutter seiner Mutter, sie ein ähnlicher Fall auf der Oberfläche der Erde nicht an einem Tag gelöst, und nur die palästinensische Frage wurde vor siebzig Jahren zu Ende geht, und was sahen wir heute mit unseren eigenen Augen der Tragödie der ethnischen Säuberung von einer Minderheit „Rohingya“ State of Burma gelitten, vor den Augen und Ohren der " Guterres, dem UN-Sicherheitsrat und der UN-Generalversammlung.
Wort, das man hat die Polisario-Front eine schwere Belastung für die Saharafrage geworden, und seine Führung an den Händler wandte sich witzig, diese geopolitischen Konflikt politischen und regionalen eingesetzt, Rentabilitätsziele zu erreichen, zu reiten, sind im Interesse der Führung, und ein weit von den saharauischen Interessen weinen, vor allem von Lebendig leben über dem Staub der Ahnen.