فن التلاعب بأموال الشعب العمومية من خلال سندات الطلب الدسمة...شركات بنسي نموذجا ج-3       بان كيمون يزور بئر لحلو الخاضعة لسيادة البوليساريو       منظمة العفو الدولية ترسم صورة سوداء عن واقع حقوق الإنسان و الحريات بالمغرب و الصحراء      عاجل..بتعليمات ملكية المغرب يقطع قنوات اتصاله مع الاتحاد الأوربي بسبب قضية الصحراء      النتائج الأولية للإضراب العام بجهة الداخلة وادي الذهب       السنتيسي يؤكد : المغرب في وضع مريح و هاهي بدائلنا عن السوق الأوروبية      لوبيات الصيد الساحلي.. مدمرات بحار الداخلة و ثروات الصحراويين       مهنيو قطاع الصيد الساحلي بالداخلة يعلنون التمرد على لائحة الوزارة للتناوب على مصايد الجنوب      علف الميزانية للتسمين السريع...مجموعة بنسي تحت المجهر ج-2      تحقيق‖ سفن التبريد بماء البحر..مدمرات ثروات الداخلة السمكية      علف الميزانية للتسمين السريع...مجموعة بنسي تحت المجهر ج-2        Voeux fete trone 2017

Präsident der Provinz Katalonien weigert sich, vor der spanischen Justiz zu erscheinen

68

Dakhla Post
Der Anwalt von Carles Puccio, dem Präsidenten von Katalonien, sagte am Mittwoch, dass Katalonien nicht der Einladung von Madrid nachkommen würde, am Donnerstag zu erscheinen, und bat ihn um eine Befragung aus Belgien.
"Er wird nicht nach Madrid gehen und schlägt vor, dass er hier in Belgien befragt wird", sagte der belgische Anwalt Paul Piccart dem Sender. Das ist möglich und ich habe in der Vergangenheit ähnliche Fälle behandelt, in denen ein Verdächtiger in Belgien verhört wurde. "
Die spanische Justiz hat am Dienstag den Präsidenten der Provinz Katalonien, Carles Pochimon, und 13 weitere Personen seiner Regierung zur Vernehmung in dieser Woche vorgeladen, bevor sie förmlich beschuldigt wird, die Unabhängigkeit der Provinz einseitig erklärt zu haben.
Das oberste 14 spanische Strafgericht, das wegen sensibler Fälle angeklagt wurde, sagte in einer Erklärung, dass die 14 Personen am Donnerstag und Freitag vor Gericht geladen worden seien, andernfalls könne das Gericht Haftbefehle gegen sie aussprechen.
Der Separatistenführer und einige Kabinettsminister sind am Montag nach Belgien aufgebrochen, nachdem ihn Madrid am 27. Oktober für die einseitige Unabhängigkeitserklärung der "Republik" Katalonien entlassen hatte.
"Ich bin nicht hierher gekommen, um politisches Asyl zu suchen", sagte er auf einer Pressekonferenz in Brüssel, sagte aber, er sei immer noch der "legitime" Präsident des Regierungspräsidiums in Katalonien.
Wenn separatistische Führer sich weigern, vor Gericht zu erscheinen, können die Gerichte Haftbefehle gegen sie erlassen.
Quelle: AFP

 

Datum der letzten Aktualisierung: Mittwoch, 01 november 2017