فن التلاعب بأموال الشعب العمومية من خلال سندات الطلب الدسمة...شركات بنسي نموذجا ج-3       بان كيمون يزور بئر لحلو الخاضعة لسيادة البوليساريو       منظمة العفو الدولية ترسم صورة سوداء عن واقع حقوق الإنسان و الحريات بالمغرب و الصحراء      عاجل..بتعليمات ملكية المغرب يقطع قنوات اتصاله مع الاتحاد الأوربي بسبب قضية الصحراء      النتائج الأولية للإضراب العام بجهة الداخلة وادي الذهب       السنتيسي يؤكد : المغرب في وضع مريح و هاهي بدائلنا عن السوق الأوروبية      لوبيات الصيد الساحلي.. مدمرات بحار الداخلة و ثروات الصحراويين       مهنيو قطاع الصيد الساحلي بالداخلة يعلنون التمرد على لائحة الوزارة للتناوب على مصايد الجنوب      علف الميزانية للتسمين السريع...مجموعة بنسي تحت المجهر ج-2      تحقيق‖ سفن التبريد بماء البحر..مدمرات ثروات الداخلة السمكية      علف الميزانية للتسمين السريع...مجموعة بنسي تحت المجهر ج-2        Voeux fete trone 2017

Wut in Marokko und die Welt über ein Video von einer Bande Vergewaltigung Versuch auf ein Mädchen in einem öffentlichen Bus

Maroc agression fille casa

Dakhla Post
Video zeigte, eine junge Frau Exposition in der Blüte des Lebens erhöht durch eine Reihe von Jugendlichen zu Gruppenvergewaltigung, um zu versuchen, in einem Bus Stadtverkehr, in Casablanca (Marokko Zentral) gerichtet und Wut in Marokko. Ernsthafter Vallowaqah von dem Mädchen infizierte mit eingeschränkten geistigen innerhalb des öffentlichen Busverkehrs in Casablanca litt, kam Echo in der Welt, ausgesetzt Eile und zu Unsicherheit in unserem Land vor kurzem globale Zeitungen, wo die Übertragung des Vorfalls nach weit verbreiteten Aufruhr durch verursacht wird, auf den Seiten von einer Reihe internationaler Zeitungen und internationalen Kanäle, von Einschließlich der spanischen Cadena Ser, die neben der algerischen, tunesischen und ägyptischen Presse einen Bericht auf einer Seite mit einem Videoclip veröffentlichte.
Am Sonntagabend 20. August veröffentlichten Social Networking Sites ein Video, das einen Moment des Angriffs auf ein Mädchen dokumentierte und versuchte, sie von ihren Kleidern in einem Bus für Minderjährige zu streifen.
Die Zeitung entschuldigt sich für die Veröffentlichung des Videos für seine harten Aufnahmen.
Verhaftung der Beteiligten
Revealed identische Medienquellen, dass die Sicherheitsinteresse in Casablanca, verhaftet, kurz vor vier junge Männer, die in dem Video erschienen, und sie versuchen, ein Mädchen in einer Polizei Busverkehr in der Stadt Casablanca zu vergewaltigen.
Nach den Quellen zufolge zeigt die vorläufige Information, dass junge Männer eine kriminelle Bande bilden, die sich auf Raub- und Busaufstände spezialisiert hat und aus der Sidi Bernoussi-Region der ökonomischen Hauptstadt stammt.
Live Sicherheitsinteressen Alarmzustand, um andere junge Männer zu erreichen, die in dem Video erschienen, und die Suche ist ebenfalls im Gange für die Opfer, die keine Beschwerde in der Sache gemacht hat, ist noch nicht identifiziert worden.
Die Quelle sagte, die Leute lebten in einem "gesegneten Kreisverkehr" in Barnosi, und alle wurden von dort verhaftet.
Es gab keinen Bericht an eine offizielle Institution Ankündigung der Verhaftung oder Verhaftung von Verdächtigen in diesem Vorfall, dass die öffentliche Meinung erschüttert.
Tatort
Laut Medienquellen trat der Vorfall am vergangenen Freitag, meist in einem Bus der Firma "Bus Stadt" in einer Straße in der Stadt Casablanca.
Die Quellen bestätigten, dass es nicht innerhalb der Grenzen der Zeit war, die Linie zu identifizieren, die den Vorfall kannte.
Die Quellen fügten hinzu, dass das Transportunternehmen eine Untersuchung mit den Behörden eröffnet hat, um sicherzustellen, dass der Vorfall im Bus aufgetreten ist und seinen Standort und seine Zeit bestimmen.
Das Unternehmen, nach der Prüfung Social Networking-Videos, bestätigte 90 Prozent, dass der Bus gehörte zu seinem Unternehmen, sagte die Quellen, zitiert einen Beamten in Bus City.
Die Quelle, die anonym bleiben bevorzugt, sagte er nicht die Fristen von Ort und Zeit und dem Tag des Vorfalls wußte die Feststellung, dass die Untersuchung den Vorfall zwischen dem Unternehmen und den Sicherheitsbehörden im Gang.
Quelle: Agenturen

 

 

Datum der letzten Aktualisierung: Montag, 21 August 2017